×

Warnung

JUser :: _load: Kann Benutzer-ID: 462 nicht geladen

Artikel-Übersicht

SIERRA-NEVADA Nationalpark:

Der Park ist eine robuste und große Schutzgebiet von mehr als 86.000 Hektar.

Eine atemberaubende Landschaft mit schneebedeckten Gipfeln, gefrorenen Bergseen, Flüsse, aber auch Bereiche mit Oliven-und Mandelbäumen.

Esel in den Alpujarras

Es gibt mehr als 20 Gipfel, die höher als 3000 Meter und ist damit der zweithöchste Bergkette in Europa nach den Alpen macht sind.

Die beiden höchsten Gipfel sind die Mulhacen von 3482 und der Pico del Veleta von 3396 Meter.

Bei klarem Wetter, auch die aus Afrika zu sehen.

Hier sehen Sie ein Reh, aber Sie können auch andere Tiere wie den Fuchs (Zorro) und viele besondere Vögel begegnen

Naturschutzgebiet und Reservat ALPUJARRAS:

Im mittleren Kern der Sierra Nevada genannt die Alpujarras und wo die letzten Mauren aufhörten, bevor sie sich im 12 Jahrhundert den Christen ergaben.

Mehrere Puebos Blancos (weiße Bergdörfer) sind auf verschiedenen Höhen verteilt und scheinen an einer Bergwand zu kleben.

Eine wunderschöne Gegend in jeder Jahreszeit zu besuchen:pueblo blanco

Im Winter gibt es die schneebedeckten Gipfel, im Frühling die blühenden Mandelbäume, im Sommer jedes Dorf eine Fiesta, im Herbst gibt es viele Wanderer und viel Obst.

Es ist eine herrliche Strecke zu fahren: erste richtig steigt auf zu den Bergdörfer steigen dann auf die anderen Dörfer zu bekommen.

In den Dörfern werden viele lokale Produkte verkauft, wie der berühmte Serano Schinken und viele Honigsorten.