×

Warnung

JUser :: _load: Kann Benutzer-ID: 462 nicht geladen

Neuigkeiten Dezember 2018:

MÁLAGA -

Die Gemeinde Alhaurín de la Torre und die Firma Wavegarden haben sich auf den Bau des ersten Wellenbeckens in Andalusien geeinigt.

Das Schwimmbad ist nicht für Schwimmer gedacht, sondern für Surfer, die dank der Installation das ganze Jahr über perfekte Wellen haben, um im "centro surfístico" zu surfen.

Ein ähnliches Wellenbad für Surfer gibt es in Andalusien nicht und sollte eine neue Attraktion für die Surfer der Provinz, aber auch weit darüber hinaus sein.

Im neuen Surfparadies Wavegarden können pro Stunde 1.000-Wellen in den verschiedenen Pools erzeugt werden, in denen die Intensität immer unterschiedlich ist und daher für Anfänger und erfahrene Surfer geeignet ist.

Wavegarden Costa del Sol verfügt über eine Kapazität von 90-Surfern, die verschiedene Pools nutzen können.

Der Park muss in 2020 für die Öffentlichkeit zugänglich sein. In diesem Jahr wird das Surfen zum ersten Mal auch eine olympische Sportart.

Im Moment hat Wavegarden bereits zwei ähnliche Zentren in Wales (Großbritannien) und in Austin (USA). Diese Surfparks erhalten 150.000-Besucher pro Jahr. Neben Wavegarden Costa del Sol werden in Kürze Surfparks in Melbourne (Australien) und Bristol (Großbritannien) eröffnet.